HOME BÜCHER LINKS KONTAKT IMPRESSUM
   
            Sie sind hier: Home > Bücher > Etwas so Unvorstellbares
   
 
 

Etwas so Unvorstellbares
Sexueller Missbrauch und das Schweigen der Mütter

177 Seiten, Euro 12,80
ISBN 3-7831-1682-1

 

 

Warum Mütter ihre Töchter nicht schützen

Seit in der Öffentlichkeit über sexuellen Missbrauch in der Familie gesprochen wird, richten sich immer wieder anklagende Blicke und Fragen an die Mütter: Warum haben sie das nicht gemerkt und nicht verhindert? Christa Mulack ergreift Partei für die Mütter und zeigt auf, wie schwach ihre Position ist - rechtlich und sozial.

Sexueller Missbrauch ist nicht etwa die Ausnahme, sondern die Spitze eines Eisberges, der Gewalt und Machtmissbrauch heißt. Missbrauch ist ein Generationsthema in der Familie; kaum eine Frau, die davon nicht auf irgendeine Weise betroffen wäre. Aber noch immer wird Müttern und Töchtern suggeriert, dass ihr Mann und ihr Vater natürlich nie so etwas tun würde. Das Wahrnehmungsverbot hat fatale Folgen - für die Kinder.Das Buch nimmt die Vater-Tochter-Beziehung unter die Lupe und zeigt Folgen der Idealisierung der Väter auf, deren Opfer insbesondere Vater-Töchter sind.


zu beziehen bei der Autorin

<< zurück zur Übersicht