HOME BÜCHER LINKS KONTAKT IMPRESSUM
   
            Sie sind hier: Home > Bücher > Im Anfang war die Weisheit
   
 
 
 

Im Anfang war die Weisheit

Verlag fabrica libri
132 Seiten, kartoniert,
Euro 11,-
ISBN: 978-3-935937-15-3

 

 
Im Anfang war die Weisheit

Die Wiederentdeckung eines weiblichen Gottesbildes

Das Unbehagen vieler religiös suchender Menschen am überlieferten männlichen Gottesbild führt zur Rückbesinnung auf die Weisheit, die vor langer Zeit unter vielen Namen als Göttin verehrt wurde. Auch in der Bibel lassen sich die Spuren dieses weiblichen Gottesbildes finden, die die Autorin durch das Alte und Neue Testament verfolgt.

Die Autorin geht ihnen in beiden Testamenten nach und zeigt ihre Bedeutung auf, die von der traditionellen Theologie verdrängt werden. Außerdem skizziert sie in knapper Form Anliegen und Wirkungen einer feministischen Theologie.

In jedem der vier Vorträge zu diesen weiblichen Gottesvorstellungen wird versucht, den Weg eines Aufbruchs nachzuzeichnen und der Weisheit zu folgen - möglicherweise aber auch vorzubreiten, je nachdem, wo sich die Leserin oder der Leser gerade befindet. Auf diese Weise soll durchschaubar gemacht werden, woher das religiöse Unbehagen kommt, in wie weit es berechtigt ist und wie wir ihm begegnen können.
In einem fünften Vortrag geht es um Ursprung, Anliegen und Wirkungen der feministischen Theologie - aber auch um kritische Einwände, die gegen sie erhoben werden.


zu beziehen im Buchandel

 

 

 

 

<< zurück zur Übersicht